Veranstaltungsarchiv

7.9.2019
Zur längsten Nacht der Zürcher Museen erklingt eine interaktive Soundinstallation des Kollektivs ARK. Die musikalische Muster erzählen vom Leben entlang der alten kolonialen Handels- und Migrationswege, vom „Yellow Pacific“ und vom „Black Atlantic“.
1.9.2018
Zur längsten Nacht der Zürcher Museen spielt Sana Khanzai im Johann Jacobs Museum. Traditionelle Klänge Burkina Fasos übersetzt er in einen neuen, modernen Musikstil.
3.4.2018
Japanische Plantagen- und Bergarbeiterlieder
Themenführung mit Live-Performance der japanischen Liedern der Kohlegruben von Kyushu (tanko-bushi) und der Zuckerplantagen in Hawaii (holehole-bushi).