Themengespräch

Was am Ufer zerschellt

Mit Hira Nabi (live aus Lahore), Adnan Softić und Roger M. Buergel
4.10.2020 15:00 Uhr | EN
Anmelden

Die Filmemacherin Hira Nabi schildert in ihrer Doku-Fiktion die Verschrottung eines Containerschiffes, das einst auf den stolzen Namen «Ocean Master» getauft worden war. Die Werft in Gadani (Pakistan), auf der Arbeiter unter haarsträubenden Bedingungen ihr Werk verrichten, inspirierte Nabi zu einer meditativen Betrachtung der Verhältnisse von Gewalt und Armut, menschlicher Gemeinschaft und Profitinteressen, Natur und Technik.

Hira Nabi lebt in Lahore und lehrt an der Beaconhouse National University. Ihr filmisches Schaffen kreist derzeit um botanischen Aktivismus und die Migration von Pflanzenarten in Südasien.

Künstlergespräch im Rahmen der Ausstellung Ein Schiff wird nicht kommen. Die Teilnahme ist im regulären Eintrittspreis inbegriffen. Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt.

Titelbild: Martin Hurley, Abwrackwerft in Bangladesch, Fotografie, Chittagong, 2003. Mit freundlicher Genehmigung des Künstlers und Alamy Stock Photo