Architektur

Johann Jacobs Museum

Open House Zürich

Im Johann Jacobs Museum
29.9.2018 bis 30.9.2018 | DE

Führungen

 

Open House Zürich zeigt herausragende Architektur aus den verschiedensten Zeitepochen und bietet kostenlose Führungen mit Architekt_Innen, Denkmalpflegern, Gebäudenutzern und Volunteers in über 80 Gebäuden und Aussenräumen. Das Johann Jacobs Museum ist auch dieses Jahr wieder Teil davon und bietet verschiedene Führungen an.

Das Haus am Seefeldquai 17 wurde 1913 vom Architekten Otto Honegger für den Zürcher Industriellen F. Ernst erbaut. Die Anmutung des Gebäudes erinnert an Berner Patriziervillen und war im Innern einst reich ausgestattet. In den 1980er Jahren wurde der Innenausbau grossteils entfernt und durch ein einheitliches, praktisches Büro-Interieur ersetzt.

Der Umbau von den Architekten Miller & Maranta 2013 hatte zum Ziel, die ehemals starken Raumstimmungen in zeitgemässer Form wieder aufleben zu lassen und den Charakter des grossbürgerlichen Wohnhauses für gesellschaftliche Veranstaltungen zu nutzen: Museum, Veranstaltungsort und Repräsentationsräumlichkeit für das Johann Jacobs Museum und die Jacobs Foundation.