Archiv

30.10.2018
Mit Manthia Diawara, Filmemacher und Kulturtheoretiker
Colliers, Masken, Fetische und dergleichen Dinge können eine rituelle Funktion erfüllen, zirkulieren aber auch im Feld der Kunst. Der Vortrag gilt diesem Spannungsverhältnis.
26.8.2018
Mit Kati Torda
Kati Torda teilt ihr Wissen über die Perlen und deren Funktion in der Kultur Ghanas
20.8.2017
Von Milica Topalovic
Über Singapurs „territoriale Revolution“ von einem provinziellen Kolonialhafen zu einer urbanen Industrienation, gebaut aus importiertem Sand.
9.5.2017
Von Petra Martin
Geld, Gucci-Schuhe, Rolex-Uhren, iPhones – was Status verspricht, wird verbrannt. Denn Status kann man scheinbar auch im Jenseits noch gut gebrauchen.
2.2.2017
Von Peter J. Carroll
Als sich 1929 vier junge Krankenpflegerinnen in Guangzhou gemeinsam das Leben nahmen, wirkte das auf viele wie das Eingeständnis eines Unvermögens der Jugend, den Herausforderungen des modernen Wettbewerbs und Fortschritts standzuhalten.
10.11.2015
Von Silvy Chakkalakal
Wie sich die „fremde Kultur“ als Sehnsuchtsort, als andere Realität und als Kontrastfolie zur Moderne in den gesellschaftlichen Debatten der USA der 1920er Jahre zu einem durchgehenden Motiv entwickelte.
1.9.2015
Von Roger M. Buergel
Gewisse Dinge lassen sich als Prismen betrachten, in denen sich die Welt im Spiel ihrer globalen Brechungen zeigt.

Die Peitsche

Vortrag

18.5.2015
Von Iris Därmann
Die Peitsche ist ein altes Instrument des Befehls, der Unterwerfung und Züchtigung. Sie markiert mit lautem Knall, dass weder Tiere noch Menschen ohne schmerzhaften Zwang für einen anderen arbeiten oder andere ergebene Dienste tun.
30.9.2014
Von Zeuler R. Lima
Lina Bo Bardi war keine gewöhnliche Architektin und keine gewöhnliche Kuratorin. Eine Ausstellung galt ihr nicht als Ansammlung wertvoller Objekte, sondern als Möglichkeit einer Lernerfahrung.
12.9.2014
Von Silvana Rubino
Warum vertieft sich eine modernistische Architektin in die materielle Kultur einer bitterarmen Landbevölkerung?

Lina Bo Bardi

Vortrag

13.5.2014
Von Roger M. Buergel
Exkurs über eine der bedeutendsten Architektinnen des 20. Jahrhunderts und künftige Ausstellungen am Seefeldquai.